Messe "boot 2014"

Ein Ruderboot auf der weltgrößten Wassersportmesse "boot" hat durchaus seine Berechtigung. Dachte sich auch der ehemalige Vorsitzende des Steeler Ruder-Vereins e.V. 1904 Gert Müschenborn.

 

Neben Segel- und Motorbooten über Yachten, jeglichen Trendsportarten und Bootsausrüstung wirkt ein Ruderboot zunächst klein auf dieser Messe. Aber getreu dem Messeleitspruch "360Grad Wassersport", darf auch dieser schöne und effektive Sport natürlich nicht fehlen.

 

Schon vor einigen Jahren überlegte sich der langjährige Ruderkamerad Gert Müschenborn, der hauptberuflich bei der Firma ALU-BAU GmbH arbeitet, wie er sein Hobby und seinen Job unter einen Hut bringen kann. Kurz nachgedacht erschloss sich schnell die Lösung: wie könnte man die Top-Adresse für Aluminium-Schwimmsteg-Systeme besser in Szene setzen als mit einem Ausstellungsstück aus eigener Produktion, an dem ein Ruderboot anlegt. So lassen sich nicht nur die Vorteile eines ALU-BAU-Schwimmstegs den interessierten Messebesuchern erklären, sondern die Kunden sehen direkt, wie einfach der Einstieg - sogar in ein Ruderboot - von solch einem Qualitätssteg fällt.

 

Kurzerhand lädt Gert Müschenborn seit diesem Gedankenblitz jedes Jahr den von ihm gestifteten Steeler Kunststoff-Skiff (Renn-Einer) "Mübo" ein und transportiert ihn zum Stand von ALU-BAU auf der boot, sodass für 10 Tage nicht Essen-Steele, sondern Düsseldorf der "Liegeplatz" der beiden Steeler ist.

Zurück

Zurück zur Übersicht...

Steeler Ruderverein